Kennst du das? Der Wecker läutet, du schleppst dich nach dem dritten „Snooze“ irgendwie aus dem Bett und bekommst deine Augen nicht auf! Ich kenne diese Tage und sie werden immer weniger. Warum sie weniger werden liegt daran, dass ich konsequent diese 5 Tipps umsetze:

s

Tipp 1: Es fängt schon am Tag davor an

Siehst du noch fern oder bist vor dem Screen bis 24.00 Uhr? Unser normaler Biorhythmus wird durch künstliches Licht immer mehr verwirrt und unser normaler Wach-Schlaf Rythmus durcheinander gebracht. Das Ergebnis: Wir kommen schwerer aus dem Bett.

Falls du am Abend vor dem Computer sitzt probiere es mal mit https://justgetflux.com. Das Programm hilft dir mit Hilfe eines Blaulichtfilters deine Augen am Abend zu schonen. Überlege dir, ob du nicht auch einen Wecker stellst, der dich eine Std. bevor du ins Bett gehst daran erinnert, dass es Zeit ist, dich ready zu machen 😉

s

Tipp 2:  Gleiche Zeit

Entwickle eine Guten Morgen Routine. Am Besten du fängst damit an, dass du immer zur gleichen Zeit aufstehst. JA, auch am Samstag und Sonntag. Dadurch wachst Du nach einer Zeit automatisch auf und brauchst keinen Wecker mehr. Ich sage dir: Kein Wecker ist ein ultimatives Freiheitsgefühl. Dies ist allerdings meiner Erfahrung nach nur möglich, wenn du TIPP 1 schon in deinem Leben integriert hast.

s

Tipp 3: Kalte Dusche

jetzt wird’s hart: Die kalte Dusche! Immer mehr Studien belegen den positiven Effekt des Kältetraining. Mit einer kalten Dusche belebst du deinen Körper und hast sofort mehr Energie. Hier erfährst du, wie du dich dem kalten Wasser langsam näherst.

s

Tipp 4: Dein Frühstück

Bereite dir schon am Abend alles vor, was du am nächsten Tag brauchst, somit ist es einfacher dir eine Gewohnheit anzueignen. Ich trinke auf jeden Fall als erstes ein volles Glas lauwarmes Wasser, am besten mit Flohsamenschalen (diese „putzen“ den Darm). Ich verzichte auf Brot und starte mit einem Brei aus Haferflocken, Nüssen und frischen saisonalen Früchten in den Tag. Das ist bekömmlicher und ich fühle mich leichter.

Statt dem Kaffe, kannst du es auch mit dem gesunden Ringana Chi probieren. Der natürliche Energydrink in Shot-Größe bringt dich zügig in Höchstform. Rein pflanzliche Wirkstoffe wirken auf angenehme Weise belebend und anregend. Das fördert die Konzentration, du fühlst dich wach und aktiv. Außerdem überzeugt der smarte Drink durch seinen tollen Geschmack. Ingwer sorgt für eine sanfte Schärfe, Ananas für die exotisch-fruchtige Note.

s

Tipp 5: Planen

Setze dich hin und plane deinen Tag! Ich habe es selber nicht geglaubt wie anders mein Tag ist, wenn ich ihn vorher mental durchgehe. Auch Prokrastination kann so der Kampf angesagt werden. Fragen können sein:

  • Was ist der Hauptfokus für heute?
  • Was muss ich heute machen?
  • Was will ich machen?
  • Auf was freue ich mich?

Nimm dir mindestens 10 min Zeit und du wirst festellen, wenn du das regelmäßig machst, dein Leben eine ganz neue Richtung einnehmen wird. Ich arbeite mit Todoist, das hilft mir meine Aufgaben zu planen.

Schreibe in die Kommentare welcher Tipps dir am meisten geholfen hat und wie du ihn umgesetzt hast!

5 Tipps wie du voller Energie in den Tag startest
  • Save