*unbezahlte Werbung

Warum jede Woche ein Buch lesen?

„Leaders are readers“

Der Durchschnittsmensch ließt ca 2 Bücher im Jahr. Erfolgreiche CEOs wie zum Beispiel Elon Musk lesen 4 Bücher im Monat. Überlege mal, die meisten Menschen, die zu einem speziellen Gebiet schreiben, haben Jahrzehnte lange Erfahrung zu diesem Thema gesammelt. Du kannst nun diese Essenz in wenigen Tagen aneignen. Des Weiteren hat lesen viele positive Auswirkungen:

  •  Lesen reduziert Stress

Das Leben kann ganz schön herausfordernd sein und vielen fällt es schwer, nach einem stressigen Arbeitstag zur Ruhe zu kommen. Lesen kann da Abhilfe schaffen. Menschen lassen ihren hektischen Alltag hinter sich und fliehen in die Welt der Fantasie, in der sie Abstand zu ihrem eigenen Leben finden und sich entspannen.Falls du daran interessiert bist deinen Stress ade zu sagen, kann ich die diesen Artikel empfehlen.

  • Erweiterung des Wortschatzes

„Lesen bildet“, so sagt man. Und tatsächlich: Durch regelmäßiges Lesen erweitert sich der Wortschatz automatisch. Je häufiger man mit unterschiedlichen Wörtern konfrontiert wird, desto leichter prägen sie sich auch ein. Übrigens: Liest man Texte laut vor, gehen Wörter noch leichter vom passiven in den aktiven Wortschatz über.

  • Lesen hilft beim Einschlafen

Viele Menschen haben Schwierigkeiten beim Einschlafen. Die Geschehnisse des Tages beschäftigten sie noch zu sehr und an Abschalten ist einfach nicht zu denken. Dagegen können Schlafrituale helfen. Nimmt man sich jeden Abend noch ein Buch zur Hand und liest einige Seiten, kommt man nicht nur mental zur Ruhe, sondern gibt dem Abend Struktur und lässt den Tag mit einem entspannenden Ritual ausklingen. Wenn du mehr über einen besseren Schlaf herausfinden möchtest empfehle ich dir diesen Artikel.

  •  Lesen fördert soziale Kompetenzen

Einer Studie an der New School for Social Research in New York zufolge fördert Lesen das Empathievermögen. Leser lernen durch die Lektüre, sich in ihr Gegenüber hineinzuversetzen und vergrößern damit ihr Verständnis für das Leben anderer.

  •  Lesen fördert die Kreativität

Durch das Abtauchen in die Welt der Fantasie wird die Vorstellungskraft geschult. Anders als im Kino sind es die Leser selbst, die die Bilder zum Text entstehen lassen. Schon bei Kindern zeigt sich, dass regelmäßiges Lesen positiven Einfluss auf die Kreativität hat; ihr Einfallsreichtum und Vorstellungsvermögen verbessern sich. Und auch im Erwachsenenalter zahlt sich Kreativität aus, ist sie doch eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Umgang mit Konflikten.

  •  Lesen erweitert den Horizont

Ganz egal, ob man seinem eigenen Leben entfliehen möchte oder einfach neugierig ist und andere Menschen und Orte kennenlernen möchte: Lesen ist wohl die günstigste Art zu reisen. Geschichten geben Einblick in das Leben anderer, in ihre Gedanken, ihre Arbeit und Gewohnheiten. Man lernt ferne Orte kennen und erlebt fremde Kulturen. Leser schauen über den Tellerrand und erweitern ihren Horizont.

Wie schaffe ich es jede Woche ein Buch zu lesen?

Ein Durchschnittsbuch hat 64.000 Wörter. Der Durchschnittleser braucht, ohne Speedreeding, 320 Minuten für diese 64.000 Wörter. Wenn du diese Zahl durch 7 teilst, kommst du auf 45 Minuten. Das bedeutet, du musst 45 min lesen, um 1 Buch pro Woche zu lesen. Dies sind natürlich nur Referenzwerte und vielleicht brauchst du mehr oder weniger Zeit. Doch woher die Zeit nehmen? Die häufigsten zeitfressenden Tätigkeiten ohne wirklichen Mehrwert sind:

  • Fernsehren (ja auch Netflix)
  • Social Media (Facebook, instagramm, Twitter)
  • Websurfen
  • Snooz Funktion am Wecker drücken
  • Kontakte pflegen die Energie rauben

Wenn du nur 2 von diesen Aktivitäten weglässt hast du schon 1 bis 3 Stunden pro Tag gewonnen, um dich dem lesen zu widmen. Das Positive: Lesen ist wie ein Muskel, je mehr du liest, desto leichter fällt es dir und desto schneller wirst du.

Jim Quick von Mindvalley hat hier die besten Tipps auf Youtube zusammengefasst.

Welche Bücher kannst du empfehlen ?

Diese in den unten angeführten Links empfohlenen Bücher sind ein gutes Fundament für deine persönliche Entwicklung aus den Bereichen: Gesundheit, Mindset, Effizienz und Meditation:

8 Bücher für ein Leben mit mehr Energie

8 Bücher für deine persönliche Entwicklung

Was kann mich dabei unterstützen?

Um deine Denkleistung zu steigern empfehle ich CAPS cerebro. Mikroverkapselter Salbei-Komplex unterstützt den Erhalt der Konzentrations- und Merkfähigkeit. Kurkuma-Phospholipid-Komplex unterstützt die Funktion des Nervensystems. Rosenwurz-Extrakt mit Rosavin hilft dem Organismus, sich Stresssituationen anzupassen und fördert kognitive Funktionen. Citicolin fungiert als Quelle von Cholin und ist eine natürlich vorkommende Zwischenstufe für die Synthese von Phospholipiden in der grauen Substanz des Gehirns. Bacopa monnieri-Blätterextrakt (Brahmi) ist eine uralte Pflanzenart, die bereits seit Jahrtausenden im Ayurveda angewendet wird. Nun findet sie aufgrund ihrer Eigenschaften auch in der modernen Wissenschaft besonderen Anklang. Du kannst das Produkt hier bestellen.

Wieviele Bücher ließt du im Jahr? schreibe es in die Kommentare!