Wälzt du dich in der Nacht oft von einer Seite auf die andere und bewegst dich dadurch im Bett so viel, dass du dir das Fitness-Center locker sparen kannst?

Von acht Stunden Schlaf pro Nacht kannst du nur – äh – träumen?

Dann sind diese drei natürliche Mittel was für dich! Damit dein Schlaf wieder das ist was er sein sollte: wunderbar erholend!

Hier die drei wirksamsten natürlichen Mittel um deinen Schlaf zu boosten:

Schlafbeere:

  

  • Save

wie der Name schon sagt ist das Potential schon im Namen versteckt

Die Bedeutung und Bekanntheit der Schlafbeere in der westlichen Medizin war bis vor ein paar Jahrzehnten eher gering. In den letzten Jahren ist diese Heilpflanze aber doch stärker als Heilmittel auch in Europa wahrgenommen worden.

Dies liegt vermutlich daran, dass die Schlafbeere in der Ayurveda-Medizin seit Jahrtausenden zu den besonders wertvollen Arzneimitteln gehört und daher nun auch bei uns einen größeren Bekanntheitsgrad erlangt hat.

Wegen seiner vielfältigen Wirksamkeit und vor allem adaptogenen Wirkung (ähnlich wie Ginseng, Taigawurzel oder Rosenwurz) wird die Schlafbeere oft auch als Indischer Ginseng bezeichnet.

Passionsblumen:

  • Save

Ihren Ursprung hat die Pflanze in den Regenwäldern Südamerikas, wo sie schon im 16. Jahrhundert von den Azteken eingesetzt wurde. Die positiven Erfahrungen, die die Azteken mit der Passionsblume machten, wurden später von spanischen Ärzten und Naturforschern untersucht.

 Im 17. Jahrhundert wurde die Passionsblume dann nach Europa importiert und damit auch das Wissen über die Pflanze.

Erst Mitte des 20. Jahrhunderts sammelte man auch in Europa, durch zahlreiche wissenschaftliche Studien, Erfahrungen über die Wirkungskraft und setzte sie als Schlaf- und Beruhigungsmittel ein. Aufgrund der langen Geschichte als Arzneipflanze und ihrer einmaligen Wirkung, wurde die Passionsblume 2011 zur Arzneipflanze des Jahres gewählt.

Für die Wirkung verantwortlich sind vor allem die enthaltenen Flavonoide. Dies sind sekundäre Pflanzenstoffe, die erst in den 1990er Jahren durch aktuelle wissenschaftliche Analysemethoden festgestellt werden konnten. In Kombination mit den anderen Inhaltsstoffen, wie den ätherischen Ölen, entsteht der entspannende und beruhigende Effekt.

Die Pflanze wirkt auf den Nervenbotenstoff GABA im Gehirn. GABA hat eine dämpfende Funktion auf Nervenreaktionen im Gehirn und verringert so Unruhe und Anspannung

Sauerkirsche:

  • Save

Immer wieder aufzuwachen kann ganz schön nervig und anstrengend sein. Bevor man bei Schlaflosigkeit aber gleich zu Pillen greift, kann man es zunächst mit einem Hausmittel probieren: Kirschsaft! Klar kann man nun skeptisch sein  – oder man vertraut auf die aktuelle Studie, die im Fachmedium Journal of Medicinal Foodpubliziert wurde.

Die beteiligten Forscher fanden nämlich heraus, dass einem ein Glas herrlicher Sauerkirschsaft vor dem Zubettgehen zu einer entspannten Nachruhe verhelfen kann.

Dazu wurde eine Gruppe von acht Schlaflosen angewiesen, zwei Gläser Montmorency-Sauerkirschsaft pro Tag zu trinken, eines am Morgen und eines, bevor sie schlafen gingen. Im Vergleich zur Placebo-Gruppe erzielten diese unruhigen Schläfer tatsächlich satte 84 zusätzliche Minuten ununterbrochener Schlummerzeit!

Wie sich herausstellte, enthält der spezielle Kirschsaft einen hohen Anteil an Melatonin, einem natürlichen Hormon, das den Schlaf reguliert. Viele Leute nehmen dies in Pillenform, aber Experten sagen, dass der herbe Kirschsaft genauso gut funktionieren kann.

Ein Drink der sie vereint:

Es gibt einen veganen fair produzierten Drink aus Österreich der all diese Superfoods vereint!

Dieser smarten, veganen Drink unterstütz dich beim Runterkommen und Entspannen.

Schlafbeerenwurzel-Extrakt hilft dem Körper, besser mit Stress umzugehen. Passionsblumen-Extrakt und Zitronenmelissenblätter-Extrakt sorgen für Tiefenentspannung und gönnen dem Körper die benötigte Auszeit. Winterlindenblüten-Extrakt trägt zur optimalen Entspannung bei. Hopfenblüten-Extrakt sorgt für sanfte Beruhigung und hilft beim Abschalten vom Alltag.

Sauerkirsch-Extrakt enthält natürliches Melatonin, das den Schlaf-Wach-Zyklus reguliert. Weitere ausgewählte Inhaltsstoffe: Grüner-Hafer-Extrakt, L-Tryptophan, Aroniasaftkonzentrat, Acerola- und Aroniasaft, Rooibosblätter-Extrakt

Du kannst den Drink hier bestellen

Wenn du Tipps für einen erholsamen Schlaf brauchst empfehle ich dir diesen Artikel mit den 8 besten Tipps zum einschlafen.

Ich wünsche dir ein gute Nacht!

                   12 Tools 
                für mehr  
                Energie
                     in      
                 meinem  
               Leben

 

Ja, Ich bin dabei! 
Du meldest dich automatisch zum Newsletter an.
Kein Spam! Keine Datenweitergabe! Versprochen. 

Drei geniale natürliche Schlafmittel
  • Save